Die 5-Sekunden-Regel

Was ist die 5-Sekunden-Regel?

Fast jeder hat etwas auf den Boden gelegt und wollte es trotzdem essen. Wenn jemand gesehen hat, dass Sie ihn fallen lassen, hat er oder sie vielleicht "5-Sekunden-Regel!" Diese sogenannte Regel besagt, dass das Essen in Ordnung ist, wenn Sie es in 5 Sekunden oder weniger abholen.

Ist es wahr?

Ob Sie es glauben oder nicht, Wissenschaftler haben die Regel getestet. Es tut uns leid zu berichten, dass das nicht unbedingt stimmt. Bakterien können sich an Ihre Nahrung anheften, auch wenn Sie sie sehr schnell aufnehmen. Aber wird Ihr heruntergekommenes Essen genug Bakterien enthalten, um krank zu werden? Es ist möglich - deshalb sollten Sie keine Lebensmittel essen, die auf den Boden gefallen sind.

Folgendes sollten Sie über die 5-Sekunden-Regel wissen:

  1. Ein sauber aussehender Boden ist nicht unbedingt sauber.
    Ein Boden, der schmutzig aussieht, ist in der Regel schlechter, aber selbst trockene Böden, die sauber aussehen, können Bakterien enthalten. Warum? Einige Keime können lange auf dem Boden überleben. Und du kannst sie nicht sehen. Die Chancen stehen gut, dass in der Schule wahrscheinlich Bakterien auf dem Küchenboden und in der Cafeteria-Etage leben.
  2. Schneller ist besser.
    Ein Stück Nahrung nimmt mehr Bakterien auf, je länger es auf dem Boden bleibt. Nahrungsmittel, die dort für 5 Sekunden oder weniger verbleiben, werden wahrscheinlich weniger Bakterien sammeln als Lebensmittel, die dort länger sitzen.
  3. Aber schnell kann nicht schnell genug sein.
    Bakterien können sich an Ihrem Futter anlagern, sobald es den Boden berührt. Das bedeutet, dass Lebensmittel, die für einen Moment auf dem Boden liegen, unter den richtigen Bedingungen kontaminiert werden können. Und Lebensmittel mit nasser Oberfläche wie ein Apfelstück können Bakterien leicht aufnehmen.
  4. Wenn Sie Zweifel haben, werfen Sie es raus.
    Einige Bakterien sind nicht schädlich. Aber andere können Ihnen schreckliches Zeug geben, wie Durchfall. Sie können die Bakterien nicht sehen und selbst wenn Sie könnten, braucht es nicht viel, um krank zu werden. Also, was machst du mit diesem köstlichen Stück von dem, was gerade aus deinem Griff gerutscht ist? Die sicherste Wahl ist, es wegzuwerfen. Oder gib es deinem Bruder. War nur Spaß!