Auditory Brainstem Response (ABR) -Test

Was ist ein Auditory Brainstem-Antworttest?

Ein auditorischer Hirnstammreaktionstest (ABR-Test) ist ein sicherer und schmerzloser Test, um zu sehen, wie die Hörnerven und das Gehirn auf Geräusche reagieren. Es gibt den Leistungsanbietern Informationen über einen möglichen Hörverlust.

Warum werden Auditory Brainstem-Reaktionstests durchgeführt?

ABRs werden gemacht, wenn:

  • Ein Baby versagt beim Neugeborenen-Hörscreening.
  • Ein Kind ist zu jung, um einen normalen Hörtest in einer Klangkabine durchzuführen, oder es besteht ein medizinisches oder Entwicklungsproblem, das das Sitzen und das Ansprechen auf die Geräusche eines normalen Hörtests schwierig macht.

Wie sollten wir uns auf ein ABR vorbereiten?

Die Vorbereitung auf den Test hängt vom Alter Ihres Kindes ab. Ältere Kinder bekommen für einen ABR möglicherweise eine Sedierung (Arzneimittel, mit denen ein Kind entspannt, ruhig oder schläfrig wird). In diesem Fall erhalten Sie vor dem Test Anweisungen zum Fasten und nach dem Test zu Hause.

Wenn Ihr Kind ist:

  • Jünger als 6 Monatekann der ABR normalerweise durchgeführt werden ohne sedierung. Ihr Baby muss während des gesamten Tests schlafen. Um Ihrem Baby beim Schlafen zu helfen:
    • Füttern Sie Ihr Baby in den Stunden vor dem Test nicht und lassen Sie es nicht schlafen.
    • Kommen Sie zur Prüfung, wenn Ihr Baby hungrig und müde, aber wach ist.
    • Bevor der Test beginnt, bittet Sie der Audiologe (Hörspezialist), Ihr Baby zu füttern und es Ihrem Kleinen bequem zu machen. Ihr Baby kann in den Armen oder einer Krippe für den Test schlafen.
  • 6 Monate oder älterkönnte der ABR gemacht werden mit Sedierung. Dies hilft Ihrem Kind, während des Tests vollkommen ruhig und still zu bleiben.

Wie ist ein ABR fertig?

Ein Audiologe steckt kleine Ohrhörer in die Ohren des Kindes und weiche Elektroden (kleine Sensoraufkleber) in der Nähe der Ohren und auf der Stirn. Durch Klicken auf den Ton und die Töne werden die Ohrhörer durchgelassen, und die Elektroden messen, wie die Hörnerven und das Gehirn auf die Geräusche reagieren.

Kann ich während eines ABR bei meinem Kind bleiben?

Wenn Ihr Kind eine unsedierte ABRkönnen Sie während des Tests bei Ihrem Kind bleiben.

Wenn Ihr Kind eine sediertes ABR, fragen Sie, ob Sie während des Tests bei Ihrem Kind bleiben können. Möglicherweise müssen Sie während des Tests im Wartezimmer bleiben.

Wie lange dauert ein ABR?

Ein ABR-Test dauert normalerweise 1–2 Stunden, der Termin kann jedoch etwa 3 Stunden dauern. Wenn ein schlafendes Baby während des Tests aufwacht, dauert der Test länger, da das Baby erneut einschlafen muss, um den Test zu beenden. Kinder, die einen sedierten ABR haben, können in einen Erholungsbereich gehen, während sie von der Sedierung aufwachen.

Was passiert nach einem ABR?

Der Audiologe wird Sie über den Verlauf des Tests informieren und die nächsten Schritte mit Ihnen besprechen.

Wenn Ihr Kind sediert wurde, erklärt Ihnen ein Mitglied des Sedierungsteams, was in den nächsten Stunden zu tun ist. Die meisten Sedierungen lassen innerhalb von 1-2 Stunden nach.

Wann sind die ABR-Ergebnisse bereit?

Der Audiologe wird den Test mit Ihnen besprechen, wenn er fertig ist. Ein Abschlussbericht mit Empfehlungen wird in einigen Wochen verfügbar sein. Wenn ein Hörverlust festgestellt wird, wird der Bericht auch an den Koordinator für Neugeborenen-Hörscreening in Ihrem Bundesland weitergeleitet.

Gibt es Risiken von ABRs?

Nein. ABRs sind sicher, verletzen nicht und haben keine Nebenwirkungen. Wenn Ihr Kind eine Sedierung benötigt, besprechen Sie die Risiken und Vorteile vor dem Test mit Ihrem Arzt oder dem Sedierungsteam.