Ascariasis

Ascariasis ist eine Darminfektion, die durch einen parasitären Spulwurm verursacht wird. Während es weltweit die häufigste durch Würmer verursachte Infektion des Menschen ist, ist Ascariasis in den Vereinigten Staaten selten. Die meisten Fälle treten in Gebieten auf, in denen die Hygiene schlecht ist oder die Wohnbedingungen überfüllt sind.

Anzeichen und Symptome

Kinder entwickeln häufiger als Erwachsene gastrointestinale Symptome mit einer Ascariasis-Infektion, da ihr Darm im Darm ein größeres Risiko für Darmblockaden aufweist.Je größer die Anzahl der beteiligten Würmer ist, desto schwerwiegender sind die Symptome.

Symptome, die bei einem leichten Befall beobachtet werden, sind:

  • Würmer im Stuhl (kacken)
  • Würmer husten
  • Verlust von Appetit
  • Fieber
  • Keuchen

Schwererer Befall kann schwerwiegendere Anzeichen und Symptome verursachen, einschließlich:

  • Erbrechen
  • Kurzatmigkeit
  • Bauchdehnung (Schwellung des Bauches)
  • starke Bauch- oder Bauchschmerzen
  • Darmblockade
  • Gallenwegsblockade (einschließlich Leber und Gallenblase)

Beschreibung

Ascariasis tritt auf, wenn Wurmeneier des Parasiten Ascaris Lumbricoides (häufig im Boden und im menschlichen Kot gefunden) werden verschluckt. Dies kann durch kontaminierte Lebensmittel, Getränke oder Böden geschehen. Die Spulwürmer haben eine Größe von 5,9 bis 9,8 Zoll für erwachsene Männer und 9,8 bis 13,8 Zoll für erwachsene Frauen. Die Würmer können bleistiftdick werden und ein bis zwei Jahre alt werden.

Ascariasis findet sich häufig in Entwicklungsländern mit schlechten hygienischen Bedingungen oder in Bereichen, in denen menschlicher Stuhl als Düngemittel verwendet wird. Nachdem die Eier geschluckt wurden, gelangen sie in den Darm, wo sie sich zu Larven schlüpfen. Die Larven beginnen sich dann durch den Körper zu bewegen.

Sobald sie durch die Darmwand gelangen, wandern die Larven von der Leber durch die Blutbahn in die Lunge. In diesem Stadium können pulmonale Symptome wie Husten (sogar Würmer husten) auftreten. In der Lunge klettern die Larven durch die Bronchien bis zum Hals, wo sie verschluckt werden. Die Larven kehren dann in den Dünndarm zurück, wo sie wachsen, reifen, sich paaren und Eier legen. Die Würmer werden etwa 2 Monate nach der Einnahme eines Eies reif.

Erwachsene Würmer leben und verbleiben im Dünndarm. Ein weiblicher Wurm kann an einem Tag bis zu 240.000 Eier produzieren, die dann in den Stuhl abgelassen und für Wochen im Boden inkubiert werden. Kinder sind besonders anfällig für Ascariasis, weil sie dazu neigen, Dinge in den Mund zu nehmen, einschließlich Dreck, und sie haben oft schlechtere Hygienemethoden als Erwachsene.

Ascariasis ist in wärmeren oder tropischen Klimazonen üblich, insbesondere in Entwicklungsländern, wo große Teile der Bevölkerung betroffen sein können. Ascariasis ist in den USA aufgrund strenger Hygienevorschriften und -vorschriften selten.

Ansteckung

Ascariasis wird nicht direkt von einer Person zur anderen verteilt. Um infiziert zu werden, muss eine Person die Eier des Wurms verzehren.

Verhütung

Die wichtigste Schutzmaßnahme gegen Askariose ist die sichere und hygienische Entsorgung von menschlichen Abfällen. Menschen, die in Gegenden der Welt leben, in denen menschlicher Kot als Dünger verwendet wird, müssen alle Lebensmittel gründlich kochen oder mit einer geeigneten Jodlösung reinigen (insbesondere Obst und Gemüse).

Kinder, die aus Entwicklungsländern adoptiert werden, werden als Vorsichtsmaßnahme häufig auf Würmer untersucht. Kindern, die in unterentwickelten Gebieten der Welt leben, wird möglicherweise eine vorbeugende Entwurmungsmedikation verschrieben.

Diese Praktiken werden für alle Kinder empfohlen:

  • Versuchen Sie so viel wie möglich, damit Kinder nichts in den Mund nehmen.
  • Bringen Sie Ihren Kindern bei, sich die Hände gut und oft zu waschen, besonders nach dem Bad und vor dem Essen.

Professionelle Behandlung

Ärzte verschreiben normalerweise antiparasitäre Medikamente zur oralen Einnahme von Darmspulwürmern. Manchmal wird der Stuhl etwa 3 Wochen nach der Behandlung erneut auf Eier und Würmer untersucht. Die Symptome verschwinden normalerweise innerhalb einer Woche nach Behandlungsbeginn.

In seltenen Fällen kann eine operative Entfernung der Würmer erforderlich sein (insbesondere bei intestinalen oder leberbedingten Verstopfungen oder Abdominalinfektionen). Ein Kind, das an einer Ascariose erkrankt ist, sollte auf andere Darmparasiten wie etwa den Nadelwurm untersucht werden.

Home Behandlung

Wenn Ihr Kind eine Ascariasis hat, sollte das verschriebene Medikament wie angewiesen verabreicht werden. So verhindern Sie eine erneute Infektion:

  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Kind häufig seine Hände wäscht, insbesondere nach dem Toilettengang und vor dem Essen.
  • Lassen Sie Ihre Haustiere regelmäßig auf Würmer untersuchen.
  • Halten Sie die Fingernägel Ihres Kindes kurz und sauber.
  • Sterilisieren Sie kontaminierte Kleidung, Schlafanzüge und Bettwaren.
  • Versuchen Sie, die Quelle der Infektion herauszufinden. Zusätzliche sanitäre Maßnahmen in oder um Ihr Zuhause können erforderlich sein.

Wann den Doktor anrufen

Wenn bei Ihrem Kind eines der Symptome einer Ascariose auftritt, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt. Stuhlproben werden in ein Labor geschickt, um nach Eiern und Würmern zu suchen, um die Diagnose zu bestätigen.

Rufen Sie den Arzt an, wenn sich die Symptome mit der Behandlung nicht verbessern oder wenn neue Symptome auftreten.