Definition: Glucagon

Glucagon

Glucagon ist ein Hormon, das den Blutzuckerspiegel (eine Zuckerart) erhöht. Die Bauchspeicheldrüse produziert Glucagon und setzt es frei, wenn der Körper mehr Zucker im Blut für die Abgabe an die Zellen benötigt. Wenn eine Person mit Diabetes einen sehr niedrigen Blutzuckerspiegel hat, kann eine Glucagon-Injektion den Blutzucker schnell anheben.