Senses Experiment: Brain Box


Möglicherweise ist es schwierig, Objekte nur anhand Ihres Tastsinns zu identifizieren. Berührung in Verbindung mit Sehen, Hören und Riechen ist viel effektiver. Es ist noch schwieriger, Objekte zu identifizieren, wenn Sie nicht Ihr volles Tastgefühl haben, z. B. wenn Sie eine Socke oder einen Handschuh an der Hand haben.

  • Ein paar Freunde
  • Ein mittelgroßer Karton oder ein Kissenbezug
  • Schere
  • Eine lange Turnsocke
  • Artikel zum Befüllen der Schachtel oder des Kopfkissenbezugs (z. B. Becher, Löffel, Ball, Block, Obst, Schwamm, Stein, Glöckchen, Wattebausch, Kiefernzapfen, Feder, Holzbuchstaben oder Zahlen)

  1. Wenn Sie den Kissenbezug verwenden, legen Sie alle Gegenstände in den Koffer.
  2. Wenn Sie die Box verwenden, sollten Sie erwachsen werden, damit Sie zwei Löcher in zwei verschiedenen Seiten schneiden können. Es sollte groß genug sein, damit Ihre Hand hineinpasst.
  3. Bei einem Loch befestigen Sie mit einem starken Klebeband eine lange Turnsocke über dem Loch, sodass Sie Ihre Hand in die Socke stecken und in die Box greifen können. Lass das andere Loch offen.
  4. Fügen Sie der Box Artikel hinzu.
  5. Lassen Sie Freunde in den Kissenbezug oder die Box greifen und versuchen, Objekte zu identifizieren. Wenn Sie den Kissenbezug verwenden, können die Spieler eine Socke an der Hand tragen.
  6. Sehen Sie, wie viele Gegenstände Ihre Freunde mit der Socke auf ihrer Hand identifizieren können. Prüfen Sie, ob sie erfolgreicher sind, wenn Sie durch das offene Loch direkt in die Box greifen.
  7. Lassen Sie sie sehen, was sich in der Kiste befindet. Sehen Sie, wie einfach es jetzt ist, wenn alle Sinne wiederhergestellt sind!

Ihr Gehirn und Ihr Nervensystem