Senses Experiment: Welches ist schwerer?


Wie werden Informationen von den Muskeln zum Gehirn gesendet? Deine Muskeln sind ziemlich gut, aber sie können keine kleinen Unterschiede erkennen. Dieses Experiment zeigt "Schwellenwerterkennung" - einen ausgefallenen Namen für den Punkt, an dem Ihre Muskeln einen ausreichenden Gewichtsunterschied erkennen können, um dem Gehirn zu sagen: "Hey, dieser ist schwerer!"

  • Ein Freund
  • Eine Augenbinde
  • Zwei große Tassen (16 Unzen oder mehr)
  • Ein Marker
  • Genug Murmeln, Bohnen oder Reis, um beide Tassen zu füllen

  1. Beschriften Sie eine Tasse "A" und eine Tasse "B".
  2. Füllen Sie jede Tasse genau zur Hälfte.
  3. Verbinde deinen Freund mit den Augen.
  4. Lassen Sie Ihren Freund in jeder Hand eine Tasse halten. Sie sollten sich gleich schwer fühlen.
  5. Nehmen Sie die Tassen zurück und geben Sie eine kleine Menge Murmeln, Bohnen oder Reis in Tasse A. ("A" zum Hinzufügen!)
  6. Bringe die Tassen wieder in die Hände deines Freundes. Fragen Sie, was mehr wiegt.
  7. Wenn Ihr Freund sagt, einer ist schwerer, fragen Sie welchen. Ist dein Freund richtig?
  8. Wenn Ihr Freund sagt, dass sie das gleiche wiegen, nehmen Sie die Becher wieder zurück und fügen Sie etwas mehr in Becher A hinzu.
  9. Nehmen Sie die Becher zurück und fügen Sie Becher A hinzu, bis Ihr Freund einen Unterschied bemerkt. Wenn er oder sie dies tut, wie viel zusätzliches Gewicht wurde für die Muskeln benötigt, um diese Nachricht an das Gehirn zu senden?

Deine Muskeln