Wie man sich auf HIV testen lässt

Wenn Sie noch nie auf HIV getestet wurden, sollten Sie Ihren Status mindestens einmal überprüfen. Und Sie müssen regelmäßig überprüft werden, wenn Sie:

  • haben ungeschützten Sex
  • sind ein Typ, der Sex mit anderen Jungs hat
  • Verwenden Sie Nadeln, um Drogen zu injizieren

Warum sollte jemand auf HIV getestet werden?

Wenn jemand mit HIV infiziert ist, ist es wichtig zu wissen, weil:

  • Wenn Sie Medikamente sofort einnehmen, kann eine Person lange gesund bleiben.
  • Es gibt Möglichkeiten, die Ausbreitung von HIV auf andere zu stoppen, z. B. die Verwendung eines Kondoms und die Einnahme von Medikamenten.
  • Eine schwangere Frau, die infiziert ist, kann sich einer Behandlung unterziehen, um zu verhindern, dass HIV auf ihr Baby übertragen wird.

Ein weiterer Grund, um getestet zu werden, ist Ruhe: Ein negatives Testergebnis kann eine große Erleichterung für jemanden sein, der Angst vor einer Infektion hat.

Wie kann ich getestet werden?

Um getestet zu werden, können Sie:

  • Fragen Sie Ihren Arzt, um Sie zu testen.
  • Besuchen Sie eine örtliche Klinik oder ein Gesundheitszentrum.
  • Suchen Sie in den nationalen HIV- und STD-Testressourcen nach einem Testcenter in Ihrer Nähe.
  • Rufen Sie 800-CDC-INFO (800-232-4636) an, um Testzentren in Ihrer Nähe zu finden.
  • Kaufen Sie einen Test in einer Apotheke (ohne Rezept) und machen Sie den Test zu Hause.

Viele Testzentren führen einen kostenlosen HIV-Test durch. Fragen Sie nach einer Gebühr, bevor Sie zum Testen gehen. In den meisten Staaten benötigen Sie keine Erlaubnis eines Elternteils, um auf HIV getestet zu werden. Und Sie können den Test in der Apotheke ohne Eltern kaufen.

Wie funktionieren die Tests?

Bei den meisten HIV-Tests wird eine Blutprobe verwendet, entweder aus einer Blutentnahme oder einem Fingerpickel. Andere verwenden Speichel (Spucke), dies ist jedoch weniger genau als bei Blutuntersuchungen.

Einige HIV-Tests suchen nach dem Virus selbst. Die meisten suchen jedoch nach Antikörpern gegen HIV. Antikörper sind Teil des Immunsystems und bekämpfen Infektionen. Wenn jemand mit HIV infiziert ist, erstellt der Körper Antikörper zur Bekämpfung von HIV.

Testergebnisse können an diesem Tag verfügbar sein oder länger dauern.

Zeigt sich HIV immer beim Testen?

Nein, wenn jemand kürzlich infiziert wurde, wird er beim Testen möglicherweise nicht angezeigt. Wie schnell sich HIV beim Testen zeigt, hängt von der Art des durchgeführten Tests ab:

  • Tests, bei denen nach dem Virus gesucht wird, können HIV 7–28 Tage nach der Infektion feststellen.
  • Tests, die nach HIV-Antikörpern suchen, können HIV-Antikörper drei bis zwölf Wochen nach der Infektion finden.

Wer kennt die Ergebnisse meiner Tests?

Es hängt davon ab, wo Sie Ihre Tests erhalten. Für Testseiten gelten andere Datenschutzbestimmungen. Informieren Sie sich auf Ihrer Test-Site über die Datenschutzbestimmungen, damit Sie wissen, ob andere Personen erfahren, dass Sie getestet wurden oder Ihre Ergebnisse sehen.

Wenn Sie zu einer anonymen Testseite wechseln, kennen nur Sie die Ergebnisse. Es wird keine schriftliche Aufzeichnung des Testergebnisses geführt.

Wenn Sie zu einer vertraulichen Teststelle gehen, werden die Ergebnisse in Ihre Krankenakte aufgenommen. Positive Ergebnisse werden an die staatliche oder örtliche Gesundheitsabteilung gesendet. Ihre Versicherungsgesellschaft hat Zugriff auf Ihre Ergebnisse. Abhängig von dem Bundesstaat, in dem Sie leben, werden möglicherweise Ihre Eltern oder Ihr Vormund kontaktiert.

Was passiert, wenn mein Test positiv ist?

Wenn Sie einen HIV-positiven Test durchführen, ist es wichtig zu bedenken, dass Sie mit der Behandlung ein langes, gesundes Leben führen können.Mit einer frühen Behandlung können Menschen mit HIV tatsächlich so lange leben, wie Menschen, die nicht infiziert sind.

Ein Teamansatz hilft Ihnen, die medizinische Betreuung und Unterstützung zu erhalten, die Sie benötigen. Beginnen Sie mit einem Gespräch mit Ihrem Arzt oder dem Berater oder Sozialarbeiter an der Teststelle. Er oder sie kann Ihnen mit Vorschlägen helfen, wie Sie mit Ihren Eltern oder Erziehungsberechtigten sprechen können und wie Sie einen Gesundheitsdienstleister suchen, der ein HIV-Spezialist ist. Wenn Sie so bald wie möglich mit der Behandlung beginnen, können Sie gesund bleiben und lernen, gut mit HIV zu leben.

Wenn mein Test negativ ist, muss ich erneut getestet werden?

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder dem Berater oder Sozialarbeiter vor Ort, um zu sehen, ob Sie erneut getestet werden müssen.

Es gibt einige Gründe, erneut getestet zu werden, wenn Sie:

  • Sex ohne Kondom haben
  • sind ein Typ, der Sex mit anderen Jungs hat
  • habe im vergangenen Jahr mit mehr als drei Partnern Sex gehabt
  • STD (sexuell übertragbare Krankheit) bekommen
  • Nadeln teilen, um Drogen zu spritzen
  • sind eine Frau und sind schwanger

Wenn mein HIV-Test negativ ist, bedeutet das, dass mein Sexpartner auch negativ ist?

Wenn Ihr HIV-Test negativ ist, bedeutet dies nicht notwendigerweise, dass auch Ihr Partner negativ ist. Der einzige Weg, um sicherzustellen, dass Ihr Partner kein HIV hat, besteht darin, dass er oder sie getestet wird.

Mein HIV-Test ist negativ - wie kann ich das so halten?

Sie können das HIV-Risiko reduzieren, indem Sie

  • keinen Sex haben (Abstinenz genannt)
  • jedes Mal und für jede Form des Geschlechts ein Kondom (vaginal, anal, oral)
  • Verringerung der Anzahl der Sexpartner, die Sie haben
  • sicherstellen, dass Sexualpartner auf HIV getestet wurden
  • Testen auf sexuell übertragbare Krankheiten (mit sexuell übertragbaren Krankheiten)
  • Nadeln nicht teilen, um Drogen zu spritzen