Wie man Ibuprofen sicher verabreicht

Ibuprofen (eye-byoo-PRO-fen) ist ein rezeptfreies Medikament zur Linderung von Schmerzen und Fieber. Es ist ein sicheres Medikament, wenn es richtig angewendet wird. Aber eine zu hohe Dosis kann ein Kind sehr krank machen. Zu viel zu geben kann zu Magenproblemen, Verwirrung und möglichen Nierenproblemen führen. Daher ist es wichtig zu wissen, wie man Ibuprofen richtig verabreicht.

Wenn Sie Fragen zur Anwendung von Ibuprofen an Ihr Kind haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Geben Sie einem Kind unter 2 Jahren dieses oder ein anderes Arzneimittel niemals ohne vorher einen Arztbesuch.

Was heißt Ibuprofen auch?

Ibuprofen ist der Gattungsname für dieses Medikament. Die bekanntesten Markennamen für Ibuprofen in den USA sind Advil® und Motrin®.

Welche Arten von Ibuprofen gibt es?

Für Kinder ist dieses Arzneimittel in Suspension zum Einnehmen (flüssige Form), Kautabletten und Tabletten erhältlich. In einigen Ländern können Rektalsuppositorien unter dem Namen Nurofen® über die Theke erworben werden.

Advil® stellt Kleinkinder Advil® Drops und Advil® Suspension für Kinder sowie Jr. Strength Advil® Chewables und Jr. Strength Advil® Tabletten her. Motrin® macht Motrin®-Kindertropfen und Motrin®-Oral-Suspension für Kinder. Andere Marken von Ibuprofen sind in ähnlichen Formen erhältlich.

Wie man Ibuprofen gibt

Beachten Sie bei der Anwendung von Ibuprofen die folgenden Dosierungsdiagramme für die korrekte Dosierung.

Andere Dinge zu wissen:

  • Überprüfen Sie das Ablaufdatum, um sicherzustellen, dass es nicht abgelaufen ist. Ist dies der Fall, werfen Sie das Arzneimittel weg und kaufen Sie ein neues Produkt. Nehmen Sie das Arzneimittel zur ordnungsgemäßen Entsorgung aus dem Originalbehälter und legen Sie es in eine unerwünschte Substanz, die Kinder oder Tiere nicht verzehren könnten, wie Kaffeesatz oder Katzenstreu. Dann legen Sie es in einen verschließbaren Beutel in einen Mülleimer.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Kind keine anderen Arzneimittel mit Ibuprofen einnimmt. Ibuprofen ist eine sehr häufige Zutat in Medikamenten gegen Husten, Erkältung und Allergien. Wenn Ihr Kind eines einnimmt, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie Ihrem Kind mehr Ibuprofen verabreichen. Eine Überdosierung von Ibuprofen kann den Magen oder Darm schädigen.
  • Überprüfen Sie die Konzentration und die empfohlene Dosierung. Geben Sie Ihrem Kind eine Dosis aus der Pipette, Spritze oder Tasse, die mit dem Produkt geliefert wurde. Dies ist besonders wichtig, wenn dem Kind konzentrierte Tropfen verabreicht werden, die stärker sind als die Suspensionskonzentration des Kindes. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihr Kind die richtige Menge an Milliliter oder ml (auch als cc oder Kubikzentimeter bezeichnet) erhält und keine Überdosierung erhält. Verwenden Sie niemals einen Messlöffel aus der Küche oder eine Tasse oder einen Tropfenzähler von einem anderen Produkt. Für Kinder unter 6 Jahren werden wegen der Erstickungsgefahr keine Kautabletten oder Tabletten empfohlen.
  • Berücksichtigen Sie bei Fieber die Temperatur und das Alter des Kindes. Wenn Sie ein Kind 3 Monate oder jünger mit einer Rektaltemperatur von 38 ° C oder höher haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder gehen Sie sofort in die Notaufnahme. Wenn Ihr Kind zwischen 3 Monaten und 3 Jahren alt ist und Fieber von 39 ° C (39 ° C) oder höher hat, wenden Sie sich an Ihren Arzt, um herauszufinden, ob es Ihr Kind besuchen muss.
  • Wenn Ihr Kind eine Dosis Ibuprofen aufnimmt, ohne es zu schlucken, lassen Sie es sich beruhigen und geben Sie die gleiche Dosis erneut ein. Wenn das Ibuprofen später verschluckt und dann erbrochen wird, geben Sie Ihrem Kind mindestens 6 Stunden lang keine weitere Dosis, es sei denn, die Dosis war in Tablettenform und Sie können sehen, dass Ihr Kind die gesamte Tablette erbrochen hat.
  • Nach Bedarf alle 6 bis 8 Stunden geben, Geben Sie Ihrem Kind jedoch niemals mehr als vier Dosen in 24 Stunden.
  • Wenn Ihr Kind den Geschmack nicht mag, können Sie ein Produkt mit einem anderen Geschmack probieren.
  • Wenn Ihr Kind empfindlich gegen Farbstoffe ist, verwenden Sie einen farbstofffreien Ibuprofen.

Ibuprofen-Dosierungen nach Gewicht

Ärzte empfehlen, das Gewicht eines Kindes anstelle des Alters zu verwenden, um herauszufinden, wie viel Arzneimittel verabreicht werden soll. Bevor Sie Ihrem Kind eine Dosis verabreichen, überprüfen Sie das Etikett, um sicherzustellen, dass die empfohlene Dosierung und Konzentration mit den nachstehenden Zahlen übereinstimmen.

Diese Tabelle basiert auf den Empfehlungen von Ärzten und Herstellern. Es soll nicht den Rat eines Arztes ersetzen. Wenn Ihr Kind 2 Jahre oder jünger ist, sollten Sie das OK von Ihrem Arzt anfordern, bevor Sie das Arzneimittel abgeben. Und rufen Sie immer an, wenn Sie Fragen oder Bedenken bezüglich der Medikamentengabe haben.

Alter / Gewicht Ibuprofen-Kindertropfen
(50 mg / 1,25 ml)
Unter 6 Monate alt Fragen Sie Ihren Arzt
12-17 lbs.
(6-11 Monate)
1,25 ml
18-23 lbs.
(12-23 Monate)
1,875 ml
Gewicht Ibuprofen Kinderflüssigkeit
(100 mg / 5 ml)
12-17 lbs.
(6-11 Monate)
Fragen Sie Ihren Arzt
18-23 lbs.
(12-23 Monate)
Fragen Sie Ihren Arzt
24-35 lbs.
(2-3 Jahre)
1 Teelöffel (5 ml)
36-47 lbs.
(4-5 Jahre)
1½ Teelöffel (7,5 ml)
48-59 lbs.
(6-8 Jahre)
2 Teelöffel (10 ml)
60-71 lbs.
(9-10 Jahre)
2½ Teelöffel (12,5 ml)
72-95 lbs.
(11 Jahre)
3 Teelöffel (15 ml)

Gewicht Ibuprofen Jr. Stärke Kautabel
(100 mg)
24-35 lbs.
(2-3 Jahre)
Nicht empfohlen
36-47 lbs.
(4-5 Jahre)
Nicht empfohlen
48-59 lbs.
(6-8 Jahre)
2 Tabletten
60-71 lbs.
(9-10 Jahre)
2½ Tabletten
72-95 lbs.
(11 Jahre)
3 Tabletten