Deine Nieren

Jeder weiß, dass einige Organe im menschlichen Körper zum Überleben notwendig sind: Sie brauchen Ihr Gehirn, Ihr Herz, Ihre Lunge, Ihre Nieren ...

NIEREN? Absolut. Auch wenn Sie keine Valentinstagskarte mit einer Niere auf dem Cover finden, sind die Nieren genauso wichtig wie das Herz. Sie brauchen mindestens eine Niere, um zu leben!

Was sind Nieren?

Die Nieren kommen normalerweise paarweise vor. Wenn Sie jemals eine Kidneybohne gesehen haben, haben Sie eine ziemlich gute Vorstellung davon, wie die Nieren aussehen. Jede Niere ist ungefähr 5 Zoll (ungefähr 13 cm) lang und ungefähr 3 Zoll (ungefähr 8 cm) breit - ungefähr so ​​groß wie eine Computermaus.

Um Ihre Nieren zu finden, legen Sie Ihre Hände in die Hüften und schieben Sie die Hände nach oben, bis Sie Ihre Rippen spüren können. Wenn Sie jetzt Ihre Daumen auf den Rücken legen, wissen Sie, wo sich Ihre Nieren befinden. Du kannst sie nicht fühlen, aber sie sind da. Lesen Sie weiter, um mehr über die coolen Nieren zu erfahren.

Was tun die Nieren?

Eine der Hauptaufgaben der Nieren besteht darin, den Abfall aus dem Blut herauszufiltern. Wie kommt der Müll in dein Blut? Nun, Ihr Blut versorgt Ihren Körper mit Nährstoffen. Chemische Reaktionen in den Körperzellen bauen die Nährstoffe ab. Ein Teil der Abfälle ist das Ergebnis dieser chemischen Reaktionen. Einige sind nur Sachen, die dein Körper nicht braucht, weil er schon genug hat. Der Müll muss irgendwohin gehen; Hier kommen die Nieren ins Spiel.

Zunächst wird das Blut in die Nieren getragen Nierenarterie (Alles, was sich im Körper auf die Nieren bezieht, wird als "Nieren" bezeichnet). Eine durchschnittliche Person zirkuliert 1 bis 1,5 Liter Blut durch ihren Körper. Die Nieren filtern das Blut ungefähr 40 Mal am Tag! Mehr als 1 Million kleine Filter in den Nieren entfernen den Abfall. Diese Filter werden aufgerufen Nephrone (NEH-fronz), sind so klein, dass Sie sie nur mit einem leistungsstarken Mikroskop sehen können.

Der Weg des Pissens

Der gesammelte Abfall verbindet sich mit Wasser (das ebenfalls aus den Nieren herausgefiltert wird), um Urin (Pisse) herzustellen. Während jede Niere Urin produziert, gleitet der Urin in einer langen Röhre, der sogenannten Harnleiter (sprich: yu-REE-ter) und sammelt in der Blase einen Speichersack, der die Pisse hält.

Wenn die Blase etwa zur Hälfte gefüllt ist, fordert Sie Ihr Körper auf, zur Toilette zu gehen. Wenn Sie pinkeln, wird der Urin von der Blase in eine andere Röhre geleitet, die als "Harnröhre" bezeichnet wird Harnröhre (sagen Sie: yu-REE-thruh) und aus Ihrem Körper.

Die Nieren, die Blase und ihre Schläuche werden als Harnsystem bezeichnet. Hier ist eine Liste aller Teile des Harnsystems:

  • die Nieren: Filter, die den Abfall aus dem Blut nehmen und pinkeln lassen
  • die Harnleiter: Schläuche, die den Urin von jeder Niere zur Blase führen
  • die Blase: ein Sack, der die Pisse sammelt
  • die Harnröhre: eine Röhre, die den Pipi aus der Blase aus dem Körper trägt

Balance halten

Die Nieren gleichen auch die Menge an Flüssigkeiten und Mineralien im Körper aus. Dieses Gleichgewicht im Körper heißt Homöostase (sagen Sie: hoh-mee-oh-STAY-sus).

Wenn Sie das gesamte Wasser, das Sie aufnehmen, auf eine Seite einer Waage geben und das gesamte Wasser, das Ihr Körper auf der anderen Seite einer Waage entfernt, auf der anderen Seite einer Waage ist, sind die Seiten der Waage ausgeglichen. Ihr Körper bekommt Wasser, wenn Sie es oder andere Flüssigkeiten trinken. Sie erhalten auch Wasser aus bestimmten Lebensmitteln wie Obst und Gemüse.

Wasser verlässt Ihren Körper auf verschiedene Weise. Es kommt aus Ihrer Haut, wenn Sie schwitzen, aus Ihrem Mund, wenn Sie atmen, und aus Ihrer Harnröhre mit Urin, wenn Sie zur Toilette gehen. Es gibt auch Wasser in Ihrem Stuhlgang (Poop).

Wenn Sie sich durstig fühlen, fordert Ihr Gehirn Sie auf, mehr Flüssigkeit zu sich zu nehmen, um Ihren Körper so ausgeglichen wie möglich zu halten. Wenn Sie nicht genug Flüssigkeit in Ihrem Körper haben, kommuniziert das Gehirn mit den Nieren, indem Sie ein Hormon aussenden, das die Nieren dazu auffordert, an einigen Flüssigkeiten festzuhalten. Wenn Sie mehr trinken, sinkt dieser Hormonspiegel und die Nieren lassen mehr Flüssigkeit ab.

Möglicherweise stellen Sie fest, dass Ihre Pisse manchmal dunkler ist als andere Male. Denken Sie daran, dass der Pipi aus Wasser und dem Abfall besteht, der aus dem Blut gefiltert wird. Wenn Sie nicht viel Flüssigkeit zu sich nehmen oder wenn Sie viel trainieren und schwitzen, hat Ihr Pisse weniger Wasser und sieht dunkler aus. Wenn du viel Flüssigkeit trinkst, kommt die zusätzliche Flüssigkeit in deine Pisse und sie wird leichter.

Was tun die Nieren sonst?

Die Nieren sind immer beschäftigt. Die Nieren filtern das Blut nicht nur jede Sekunde während des Tages, sondern reagieren auch regelmäßig auf Hormone, die das Gehirn ihnen schickt. Die Nieren bilden sogar einige ihrer eigenen Hormone. Zum Beispiel produzieren die Nieren ein Hormon, das den Körper anweist, rote Blutkörperchen zu bilden.

Jetzt wissen Sie, was die Nieren tun und wie wichtig sie sind. Vielleicht können Sie am nächsten Valentinstag anstelle des gleichen alten Herzens Ihren Eltern eine spezielle Karte mit den Nieren geben!