Wie kann ich Stillschwierigkeiten überwinden?

Ich weiß, dass Ärzte das Stillen über die Formel empfehlen, aber es fällt mir schwer. Ich habe mit einem Stillberater gearbeitet, aber es passiert immer noch nicht. Ich fühle mich wie ein Versager und habe Angst, zuzugeben, dass ich meinem Baby die Formel gegeben habe! Was kann ich machen?
Tracey

Es ist wahr, dass Muttermilch für Neugeborene die erste Wahl von Kinderärzten ist. In einer idealen Welt wäre das Stillen einfach und für alle Mütter die richtige Wahl. In der Realität funktioniert das Stillen jedoch nicht für jede neue Mutter. Letztendlich müssen Sie die für Sie und Ihre Familie richtige Wahl treffen.

Viele neue Mütter können aus gesundheitlichen Gründen nicht stillen; Medikamente, die sie einnehmen; oder Arbeit, Reisen und Terminplanung. Und obwohl einige das Stillen von Anfang an leicht finden, ist es für andere sehr schwer. Selbst mit der Hilfe eines Stillberaters kann es sich anfühlen, als würde das Baby es einfach nicht nehmen!

Der Stress des Stillens, aber das Kämpfen mit ihm kann zu groß sein, besonders bei den vielen Lebensveränderungen, die ein Baby mit sich bringt. Einige neue Mütter finden es hilfreich, Muttermilch zu pumpen und aus einer Flasche abzugeben. In einigen Fällen ist die Formel jedoch die richtige Wahl.

Seien Sie versichert, kommerziell hergestellte Säuglingsnahrung ist eine nahrhafte Alternative für Babys. Und die Flaschenfütterung bietet ihre eigenen Vorteile - Väter, Großeltern und andere Bezugspersonen können sich mit der Fütterung des Babys befassen und die Zeit für eine hochwertige Bindung genießen. Da Säuglingsnahrung langsamer verdaut wird als Muttermilch, müssen Babys mit Säuglingsnahrung normalerweise nicht so oft essen wie gestillte Babys.

Trotz aller Vorteile des Stillens können Sie Ihr Baby nicht unterdrücken, wenn Sie eine Formel anwenden. Sie tun alles, um Ihrem Baby zu helfen.

Wenn Sie weiterhin Fragen oder Bedenken haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt.