Wie soll ich mit einem wählerischen Esser umgehen?

Meine Tochter würde froh sein, Erdnussbutter und Marmelade-Sandwiches zum Frühstück, Mittag- und Abendessen zu essen. Wie kann ich sie dazu bringen, verschiedene Lebensmittel zu essen?
- Carlene

Es kann frustrierend sein, wenn Kinder jeden Tag dasselbe essen wollen - aber das ist nicht ungewöhnlich. Einige Kinder bleiben bei einem Lieblingsessen stecken, während andere sich beschweren, dass sie bestimmte Nahrungsmittel wie Gemüse nicht mögen.

Bieten Sie Ihrer Tochter verschiedene gesunde Lebensmittel an. Ermutigen Sie sie, die Speisen zu probieren, die Sie servieren, zwingen Sie sie jedoch nicht, sie zu essen. Nehmen Sie ein gutes Beispiel für eine ausgewogene Ernährung, die reichlich Obst und Gemüse, Vollkornprodukte und gesundes Eiweiß enthält.

Fragen Sie Ihre Tochter, welches Obst, Gemüse und andere gesunde Lebensmittel sie probieren möchte. Suchen Sie nach Rezepten mit Zutaten, die Ihre Kinder mögen, und laden Sie sie ein, beim Einkaufen, Kochen und Servieren von Lebensmitteln mitzuwirken.

Da Ihre Tochter Erdnussbutter mag, lassen Sie sie auf andere Lebensmittel, wie Äpfel oder Sellerie. Manchmal kann das Zubereiten von Speisen anders, das Präsentieren von Speisen auf interessante Art oder die Verwendung von Ausstechformen zum Schneiden von Speisen in lustige Formen dazu führen, dass Lebensmittel für wählerische Esser ansprechender werden.

Es ist wichtig, dass die Pickel eines Kindes nicht zu einer Quelle von Essensstörungen werden. Kochen Sie keine besonderen Mahlzeiten nur für einen wählerischen Esser, sondern fügen Sie etwas hinzu, das Ihre Tochter in jeder Mahlzeit mag. Bitten Sie sie, mindestens zwei Bissen von dem, was Sie gemacht haben, zu nehmen, aber es ist in Ordnung, wenn sie sich entscheidet, nicht mehr zu essen. Und es mag verlockend sein, aber verwenden Sie kein Essen als Belohnung. Den Kindern mitzuteilen, dass sie einen Keks haben können, wenn sie ihren Brokkoli essen, verstärkt den Reiz des Kekses über das Gemüse.

Wenn Sie Bedenken hinsichtlich der Ernährung Ihres Kindes haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder einen Ernährungsberater, um weitere Ratschläge zum Umgang mit einem wählerischen Esser zu erhalten.