Die Ponseti Clubfoot Brace: Tipps für Eltern

Die Korrektur des Klumpfüs Ihres Kindes beginnt mit einer Reihe von Abgüssen und endet mit einer Klammer.

Nachdem die Position des Fußes in der Gießphase korrigiert wurde, muss er in der Abspannphase bis zu 5 Jahre gehalten werden. Die Ponseti-Klumpfußklammer sorgt dafür, dass der korrigierte Fuß wie gewünscht wächst. Wenn die Orthese nicht wie vorgeschrieben getragen wird, ein korrigierter Klumpfuß wird in seine ursprüngliche Position zurückkehren (das nennt man a Rückfall).

Die Schuhe anziehen

Das orthopädische Pflegeteam zeigt Ihnen, wie Sie die Schuhe Ihres Babys anziehen und an der Stütze befestigen. Zuerst zeigen sie Ihnen, wie Sie dies an einer Puppe tun, bis Sie sich in Ihren Fähigkeiten sicher fühlen. Ältere Kinder und andere Familienmitglieder möchten möglicherweise auch lernen, wie dies gemacht wird.

Stellen Sie sicher, dass die Füße Ihres Babys richtig in den Schuhen oder Stiefeln positioniert sind. Hier ist wie:

  • Tragen Sie zuerst weiche, dünne Baumwollsocken (niemals Frottee oder anderes dickes Material) auf Ihr Baby. Stellen Sie sicher, dass die Socken eng anliegen (keine Falten oder Durchbiegungen) und lang genug sind, um über die Schuhspitze zu gehen.
  • Öffnen Sie alle Klappen des Schuhs und bewegen Sie sie und die Riemen aus dem Weg.
  • Schieben Sie den Fuß Ihres Kindes in den Schuh und achten Sie darauf, dass die Ferse ganz nach unten und hinten am Schuh liegt. Drücken Sie mit dem Daumen nach unten, um den Fuß in Position zu halten.
  • Halten Sie den Fuß fest im Schuh und legen Sie die Zunge des Schuhs über die Fußmitte.
  • Ziehen Sie immer zuerst den mittleren Riemen an. Es sollte eng genug sein, dass Sie den Fuß nicht wackeln können.
  • Ziehen Sie dann den oberen Riemen über dem Knöchel an, gefolgt von dem dritten Riemen in der Nähe der Zehen. Es kann hilfreich sein, das Loch an jedem Gurt zu markieren, so dass Sie genau wissen, wo Sie ihn anschnallen müssen.

Schauen Sie durch das Loch im hinteren Teil des Schuhs, um sicherzustellen, dass die Fersen ganz nach unten und zurück sind. Sie sollten nicht in der Lage sein, die Füße in den Schuhen zu bewegen.

Anbringen und Abnehmen der Stange

Wenn beide Schuhe eingeschaltet sind, befestigen Sie die Stange. Die Schuhe alleine halten die Füße Ihres Kindes nicht an Ort und Stelle - sie müssen mit der Bar verbunden sein, um korrigiert zu bleiben.

Suchen Sie am unteren Rand der Leiste nach einem R und einem L für den rechten Fuß und den linken Fuß Ihres Kindes. Die Zahlen am unteren Rand der Leiste geben an, wie weit die Füße Ihres Kindes in der Stütze herausgezogen sind. Ihr Arzt wird den korrekten Winkel für die Füße Ihres Kindes vorschreiben, aber normalerweise steht ein Klumpfüsse bei 60 Grad und ein Nicht-Klumpffuß bei 30 Grad.

Schieben Sie die Stange in die Nut in der Unterseite der Schuhe und rasten Sie sie ein.

Um die Stange von den Schuhen zu nehmen, drücken Sie einfach auf die Lasche, auf der "Push" steht, und ziehen Sie die Stange vorsichtig heraus. Die meisten Eltern finden es einfacher, die Bar abzunehmen, bevor sie die Schuhe ausziehen.