Sinding-Larsen-Johansson-Syndrom

Tony war ein Star-Sprinter im Leichtathletik-Team seiner Mittelschule, aber in der High School schien es, als wären seine Freunde früher gereift und hätten ihn übertroffen. Während des Juniorjahres wuchs Tony ungefähr 4 Zoll. Er fing an, besonders hart zu trainieren, um den Boden wieder gut zu machen, von dem er glaubte, er hätte verloren. Nach ein paar Wochen intensiven Trainings begann Tonys Knie jedoch so stark zu verletzen, dass er mit dem Üben aufhören musste.

Als der Schmerz nach ein paar Tagen nicht verschwunden war, ging Tony zu einem Arzt. Der Arzt stellte Fragen zu Tonys Aktivitäten und schien besonders an seinem Wachstumsschub interessiert zu sein. Der Arzt sagte Tony, dass er höchstwahrscheinlich eine Erkrankung namens Sinding-Larsen-Johansson-Syndrom hatte.

Was ist das Sinding-Larsen-Johansson-Syndrom?

Das Sinding-Larsen-Johansson-Syndrom (SLJ-Syndrom) ist eine schmerzhafte Erkrankung des Knies, die vor allem Jugendliche in Phasen des schnellen Wachstums befällt.

Ihre Kniescheibe oder Kniescheibe ist mit dem Schienbein (Tibia) durch die Verbindung verbunden Patellarsehne. Wenn wir noch wachsen, hängt die Sehne an einer Wachstumsplatte am unteren Rand der Kniescheibe. Wiederholte Belastung der Patellasehne kann dazu führen, dass diese Wachstumsplatte gereizt und entzündet wird.

Wer bekommt es?

SLJ passiert meistens Menschen zwischen 10 und 15 Jahren, da die meisten von uns Wachstumsschübe haben. SLJ tritt häufiger bei Teenagern auf, die Sportarten betreiben, die viel laufen oder springen müssen, da diese Aktivitäten das Knie übermäßig oder wiederholt belasten.

Was sind die Symptome von SLJ?

Hier sind einige Anzeichen dafür, dass Knieschmerz SLJ sein kann:

  • Schmerzen an der Vorderseite des Knies, nahe der Unterseite der Kniescheibe (dies ist das Hauptsymptom von SLJ)
  • Schwellung und Zärtlichkeit um die Kniescheibe
  • Schmerzen, die mit Bewegung oder Aktivitäten wie Laufen, Treppensteigen oder Springen zunehmen
  • Schmerzen, die beim Knien oder Hocken stärker werden
  • eine geschwollene oder knöcherne Beule an der Unterseite der Kniescheibe

Wie wird SLJ diagnostiziert?

Wenn Sie wegen Knieproblemen einen Arzt aufsuchen, wird er oder sie Fragen dazu stellen, wie viel Schmerz Sie haben und ob Sie Sport treiben oder andere Aktivitäten ausüben. Ihr Arzt wird wahrscheinlich auch Ihre Krankenakte durchsehen, um zu sehen, ob Sie kürzlich einen Wachstumsschub hatten. Der Arzt wird auch Ihr Knie auf Schwellung und Druckempfindlichkeit untersuchen.

In sehr seltenen Fällen bitten Ärzte die Patienten, einen Röntgen- oder Magnetresonanztomographen (MRI) zu erhalten, um andere mögliche Probleme, wie eine Fraktur oder Infektion, auszuschließen.

Welche Ursachen hat das SLJ-Syndrom?

Die große Muskelgruppe an der Vorderseite des Oberschenkels wird als Quadrizeps bezeichnet. Jedes Mal, wenn Sie Ihr Bein strecken, zieht Ihr Quadrizeps Ihre Patellarsehne, um Ihren Unterschenkel nach vorne zu bringen. Dies belastet die Wachstumsplatte am unteren Rand Ihrer Kniescheibe.

Wenn wir eine Zeit des schnellen Wachstums durchlaufen, wachsen unsere Knochen und Muskeln nicht immer mit der gleichen Geschwindigkeit. Wenn die Knochen länger werden, können Muskeln und Sehnen gedehnt und angespannt werden. Dies erhöht die Belastung der Patellasehne und der Wachstumsplatte, an der sie befestigt ist. Wiederholte oder übermäßige Belastung in diesem Bereich kann dazu führen, dass die Wachstumsplatte gereizt und schmerzhaft wird.

Dinge, die zur Entwicklung von SLJ beitragen können, sind:

  • Sport, der viel Laufen und Springen erfordert. Leichtathletik ist das naheliegendste Beispiel, aber Sportarten wie Fußball, Gymnastik, Basketball, Lacrosse und Feldhockey können die Kniescheibe zusätzlich belasten.
  • Verstärktes oder falsches Training oder Übung. Das plötzliche Hinzufügen von Meilen zu einem Jogging-Programm oder das Wechseln von einer Zeit der Inaktivität zu täglichen Sportübungen kann den Druck auf die Knie erhöhen. In ähnlicher Weise können unsachgemäße Form während des Trainings, eine ungewöhnliche Art des Laufens oder Schuhe, die die Füße nicht ausreichend unterstützen, die Wahrscheinlichkeit einer Person erhöhen, SLJ zu entwickeln.
  • Schwache oder enge Quadrizepsmuskeln. Muskeln, die stärker und flexibler sind, arbeiten effizienter und reduzieren die Belastung der Kniescheibe und der Patellasehne.
  • Aktivitäten, bei denen die Knie stärker beansprucht werden. Zu den knienharten Aktivitäten zählen Dinge wie das Auf- und Absteigen von Treppen, das Heben schwerer Gegenstände und das Hocken. Wenn Sie bereits Schmerzen im Knie haben, können diese Dinge den Zustand verschlimmern.

Wie können Sie das SLJ-Syndrom verhindern?

Das Wichtigste, was Sie tun können, um zu verhindern, dass Sie SLJ bekommen, ist das Unterbrechen einer Aktivität, die bei den ersten Anzeichen einer Reizung Schmerzen im Knie verursacht. Versuchen Sie dann, Ihre Aktivität einzuschränken, bis der Schmerz verschwindet.

Es ist wichtig, sich gut aufzuwärmen und sich zu dehnen, bevor Sie Sport treiben oder Sport treiben. Nehmen Sie sich ein paar Minuten mit dem Jogging auf der Strecke oder dem Feld, um Ihr Blut in Umlauf zu bringen, und strecken Sie sich anschließend dynamisch.

Wenn Ihre Quadrizepsmuskeln angespannt sind, möchten Sie vielleicht ein paar statische Schritte für diesen Bereich machen - fragen Sie Ihren Sporttrainer oder einen Sportmediziner, was für Sie am besten ist. Wenn Sie nach Beendigung einer Aktivität einige statische Dehnungen durchführen, können Sie auch verspannten Muskeln vorbeugen. Halten Sie jede Strecke mindestens 30 Sekunden lang.

Wie sollten Sie das SLJ-Syndrom behandeln?

Die erste - und wichtigste - Maßnahme ist, alle Aktivitäten zu stoppen, die eine Reizung Ihres Knies verursachen. Nehmen Sie Ihre Aktivitäten erst wieder auf, wenn Sie ohne Schmerzen rennen, springen und sich strecken können oder ein Arzt Sie zum erneuten Spielen freigegeben hat.

SLJ kann schwierig sein, da es möglicherweise nicht vollständig aufgelöst wird, bis Ihre Knochen vollständig ausgereift sind und Ihre Wachstumsplatten vollständig geschlossen sind. In der Zwischenzeit können während der Aktivität Knieschmerzen auftreten und gehen.

Andere Dinge, die Sie tun können, sind:

  • Verwenden Sie die RICE-Formel:
    • REuropäische Sommerzeit. Begrenzen Sie Ihre Aktivitäten so weit wie möglich und halten Sie Ihr Gewicht vom Knie. Das Gehen sollte auf ein Minimum reduziert werden.
    • ichce. Tragen Sie alle paar Stunden 15 bis 20 Minuten lang Eis oder eine kalte Kompresse auf den betroffenen Bereich auf. Tun Sie dies für 2 bis 3 Tage oder bis die Schmerzen verschwinden.
    • Causlassen. Geben Sie Ihrem Knie zusätzliche Unterstützung, indem Sie eine Stütze, ein Band oder einen Riemen verwenden.
    • Eschweben. Halten Sie Ihr Knie höher als Ihr Herz, um die Schwellung zu reduzieren.
  • Nehmen Sie entzündungshemmende oder schmerzstillende Medikamente ein. Schmerzmittel wie Ibuprofen und Acetaminophen können Schmerzen lindern und Schwellungen reduzieren.
  • Beginnen Sie ein Dehnungs- und Kräftigungsprogramm. Wenn der Schmerz und die Zärtlichkeit in Ihrem Knie verschwunden sind, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Sportverletzer über ein Rehabilitationsprogramm, um die Beinmuskulatur zu stärken und ihre Beweglichkeit und Bewegungsfreiheit zu erhöhen.

Die gute Nachricht von SLJ ist, dass Sie mit zunehmendem Wachstum und geringerer Entwicklung weniger Chancen haben. Hören Sie also auf Ihren Körper und übertreiben Sie nichts.

Es ist leicht, ungeduldig zu werden, wenn Sie von einer Verletzung ausgeschlossen werden, aber wenn Sie sich um Ihren Körper kümmern, können Sie jetzt die Kraft aufbauen, die für zukünftige Spiele und Aktivitäten erforderlich ist.